Dienstag, 5. Juli 2011

Putengeschnetzeltes in cremiger Gemüsesauce mit Gelbreis


Und noch ein Rezept! 
Ich habe es gestern ausprobiert und für gut befunden. Also darf es hier auch stehen ;-))!
Mein Schatz und ich haben es uns schon vor Jahren angewöhnt das Fleisch immer klein zu schneiden, damit man es besser auf dem Sofa essen kann! Sollten wir uns aber so langsam abgewöhnen, damit Simon keine schlechten Manieren bekommt!!!!
Zur Zeit werdet ihr hier also noch Rezepte mit Geschnetzelten finden, ihr könnt es natürlich auch immer separat dazu braten!


Nicht über die Mengenangaben wundern, ich hab mal wieder auf Vorrat gekocht!


800 g Putengeschnetzeltes
400 g Champiopns
2 Zucchini
3 Paprika (gelb, rot, grün)
400 ml Kondensmilch (4%)
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Schmelzkäse
Rosmarin
2 Tassen Reis
4 Tassen Wasser
2 TL Kurkuma
2 EL Tomatenmark
Öl

Das Putengeschnetzelte mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 100°C warm stellen. Champions, Paprika und Zucchini in Streifen schneiden und in der Pfanne anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. In der Zwischenzeit den Reis mit dem Wasser in einen Topf geben. Mit Salz und dem Kurkumapulver würzen. Kurz aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren. Mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis er gar ist. Die Kondensmilch zu der Gemüsesauce geben und kurz aufkochen. Das Tomatenmark und den Schmelzkäse zufügen. Köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.Das Fleisch wieder dazugeben. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen und zusammen mit dem Gelbreis servieren.

Guten Appetit
Christiane

Kommentare:

  1. das sieht hier immer so lecker aus....
    danke für die tolle inspiration wollt ich mal sagen
    ggglg mona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christiane,

    das ist wieder ein Rezept genau nach meinem Geschmack!
    Und jetzt verrat ich dir noch was: wir essen auch ab und zu auf dem Sofa :-)

    Ich wünsch dir einen schönen Tag.
    Liebste Sonnengrüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  3. ...na und dann guten Appetit, liebe Christiane, das sieht sehr lecker aus, gut dass ich gerade gegessen habe...

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab Hunger, wie lecker. Mit Kondensmilch, das hab ich noch nie gehört. Kann ich mir gut vorstellen, vorgemerkt zum ausprobieren.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Du hast wirklich einen tollen Blog, tolle Ideen und ich mag deine Fotos! Schau doch mal bei mir vorbei, da wartet eine klitzekleine Überraschung auf dich!
    Liebe Grüße!!
    Dani

    AntwortenLöschen