Freitag, 25. März 2011

Schoggi-Spende für Japan



Es geht um eine Spendenaktion.

MySwissChocolate verschenkt Gutscheine für eine Tafel Schoki+Versand.

Pro beschenkten Blog spendet MySwissChocolate 2.00 CHF an die nationale Gückskette ,

die für Japan Spenden sammeln.

Die Spendenaktion läuft bis zum 31.03. 2011.



Hier könnt ihr es nachlesen und einen Kommentar hinterlassen,sobald ihr beschenkt wurdet,damit MySwissChocolate weiß,dass auch ihr bei der Aktion mitmacht :o)



Maximal 10 Blogger darf ich auswählen.



Damit möglichst schnell der maximale Spendenbeitrag zusammenkommt verschenke ich schnell je 1 Tafel an:


Ich hätte gerne noch ein paar mehr Gutscheine verteilt, aber ich darf nur 10!

Liebe Grüße
Christiane

Mittwoch, 23. März 2011

Feldsalat-Kartoffel-Suppe

Guten Morgen,

ich bleib euch anscheinend noch etwas erhalten!!!
Wie ihr geschrieben habt, mussten viele von euch auch auf ihren Zwerg warten! Also werde ich mich auch mal in Geduld üben!
Nicht böse sein, wenn ich auf eure lieben Kommentare nicht immer antworte. Ich freue mich über jedes einzelne,  verbringe meine Zeit aber grad nicht allzu lang am PC, da der Bauch einfach im Weg ist!

-------------------

Kürzlich habe ich in einer Zeitschrift eine Feldsalatsuppe gesehen. Das Rezept habe ich nicht mehr gefunden, aber im Kühlschrank war noch Feldsalat. Also selbst ist die Frau und ran ans Werk!!!



Etwas misstrauisch (Feldsalat als Suppe??) habe ich 4 Kartoffeln geschält und in Würfel geschnitten. Dann habe ich eine Zwiebel fein gewürfelt und in etwas Öl angebraten. Die Kartoffeln dazu und dann mit 1/2 Liter Gemüsebrühe abgelöscht und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit habe ich 125g Feldsalat gewaschen und verlesen und dann ab in den Topf damit und 2 Minuten mitkochen lassen.  

Zum Schluss das Ganze noch pürieren und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und 2 großen EL Kräuterschmierkäse abschmecken. Auf einem Teller anrichten und als Einlage etwas klein geschnittenen Putenbrustaufschnitt hinzufügen.

Mein Misstrauen war völlig unbegründet. Die Suppe wird es jetzt bestimmt öfters geben!

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

Liebe Grüße
Christiane






Montag, 21. März 2011

Ungeduldig!!!



Guten Morgen!
Tja, bin immer noch da! Und so langsam werde ich echt ungeduldig! Kann mal jemand meinem kleinen Bauchzwerg sagen, dass ICH die Pünktlichkeit in Person bin ;-) ?!
Muss wohl besonders schön bei mir sein!!!

Einen Vorteil hat es ja, ich kann dieses herrliche Wetter genießen (immer positiv denken!!!) !

Damit wünsche ich Euch einen schönen Start in die Woche!

Liebe Grüße
Christiane


Sonntag, 13. März 2011

Riesen-Ravioli

Heute wurde ich von meinem Schatz bekocht!
Und weil das soooo lecker war, muss ich doch zumindest ein paar Bilder zeigen!
Es gab Ravioli mit 3 verschieden Füllungen.

Spinat-Ricotta, Champion-Hack und Tomate-Paprika-Hack!

Hier die Produktion!

Und hier das Ergebnis. Mehr Fotos waren nicht drin. Denn wie gesagt, die waren sooo lecker und damit ganz schnell weg ;-))!!!!
Das passende Rezept kann ich auch nicht liefern, da mein Schatz die Füllungen nach "Gefühl" gemacht hat!


So, ich hoffe das war mein letzter Post vor dem Tag X !!!! 
So langsam werde ich doch nervös und ich hoffe wirklich, dass sich mein kleiner Bauchzwerg nicht mehr allzu viel Zeit lässt. 
Sobald ich wieder da bin und wir uns eingelebt haben, werde ich mich melden!

Ach, eins noch: Ich habe mich wie Bolle (O-Ton i-Pünktchen) über die Kommentare zu meinem letzen Post gefreut. 
Und ich hoffe, dass ich es in den nächsten Tagen nochmal schaffe bei euch vorbei zu schauen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
Christiane



Dienstag, 8. März 2011

Ein herzliches ....

Dankeschön!

Ich wollte einfach mal DANKE sagen!

Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal so über einen neuen Leser oder einen lieben Kommentar freue. 

Anfangs wollte ich meinen Blog dazu nutzen das ein oder andere Teil zu verkaufen, doch ich habe schnell gemerkt, dass mir das gar nicht wichtig ist. 
Vielmehr freue ich mich über die netten Kontakte, die vor allem nach meiner längeren Blogpause entstanden sind.

Ich freue mich jeden Morgen auf meine Blogrunde und bin schrecklich neugierig ob sich bei mir oder bei euch etwas getan hat!

Als am Wochenende dann der 50. Leser bei mir eingetrudelt ist, hätte ich Luftsprünge machen können (das lasse ich in meinem jetzigen Zustand aber lieber)!!!

Also DANKE für jeden Kommentar, jeden neuen Leser und DANKE an euch, für eure schönen Blogs, ohne die würde das Bloggen keinen Spass machen!!!!

Und sollte ich mich bald mal wieder für einige Zeit nicht melden, dann wisst ihr ja warum :-)) !!!!

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Liebe Grüße
Christiane

Montag, 7. März 2011

Helau und Alaaf



Ich wünsche allen Jecken heute viel Spass beim feiern!

Da ich selber nicht losgehe, hier ein Bild aus meinen Kindertagen!!!

Also: Helau und Alaaf!

Liebe Grüße
Christiane

Freitag, 4. März 2011

Cupcakes

Guten Morgen,

habt ihr alle die Weiberfastnacht gut überstanden, oder liegt ihr noch in Essig ;-))?

Ich war gestern Mittag schön mit meinen Kolleginnen essen und habe den Abend dann aber ganz artig auf dem Sofa verbracht.

Vorgestern hatte ich wieder Kaffeebesuch und da ich mir grade ein neues Cupcakes-Buch mit diesen süßen Förmchen gekauft habe, war natürlich klar, was es gab!


 Ich finde ja Muffins bzw. Cupcakes sind viel schneller gemacht als eine fette Torte und sie sehen auch noch besser aus!



Und hier das Rezept:

Mandel-Heidelbeer-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:

100 g Butter
3 Eier
75 g Rohrzucker
50 g gemahlene Mandeln
1 gehäufter TL Backpulver
1 Prise Salz

Für das Topping:

125 g Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
4 EL Puderzucker
250 g Mascarpone

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier und Rohrzucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen.
Die Mandeln, Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Die Mehlmischung und die abgekühlte Butter unter die Eiermasse rühren.

Förmchen in ein Muffinblech setzen. Den Teig einfüllen und im Backofen 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Topping einige Heidelbeeren für die Deko zur seite legen. Den Rest mit dem Puderzucker in einem Topf aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Dann abkühlen lassen.

Die Mascarpone zu den Beeren geben und mit dem Pürierstab durchmixen. Ich würde beim nächsten Mal die Hälfte der Mascarpone durch Quark ersetzen, dann ist die Creme nicht ganz so mächtig. Die Creme für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann mit einem Spritzbeutel auf die Cakes spritzen. 

Nur noch mit den Heidelbeeren und was das Herz noch so begehrt dekorieren und fertig sind sie!

Ich wünsche euch ein wunderschönes sonniges Wochenende

Liebe Grüße
Christiane