Sonntag, 19. Februar 2012

Sonntagssüß - Panna cotta

Gestern Nachmittag habe ich noch kurz bei meinen Eltern vorbeigeschaut. Mama hatte zufällig noch diese Schokolade über und da ich noch einen Becher Sahne im Kühlschrank hatte, habe ich meinen Schatz heute mit einer Panna Cotta überrascht. Ach ja, die Sauce für den Fruchtspiegel habe ich heute noch von ihr ergattert, hätte ich aber auch selber hinbekommen. Danke, Mama!


Hier das Rezept:

Panna cotta aus "Der Große Lafer"

Für 4 Portionen:
3 Blatt weiße Gelatine, 1 Vanilleschote de Tahiti (ich habe einen halben TL Vanillepulver genommen), 400 ml Sahne, 2 EL Zucker

Und so geht´s:

1. Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen.
2. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken auskratzen.
3. Sahne, Vanillemark und ausgekratzte Schote in einen Topf geben.
4. Zucker zufügen und aufkochen. Bei milder Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
5. Vanillesahne durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen.
6. Gelatine aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. In der heißen Vanillesahne auflösen.
7. Vor dem Einfüllen die Sahnemischung auf Eiswasser unter Rühren abkühlen, bis sie leicht dicklich wird. So verhindert man, dass sich das Vanillemark am Boden absetzt. Die Mischung in 4 kalt ausgespülte Portionsfömchen füllen und für 3-4 Stunden kalt stellen.
8. Zum Stürzen die Förmchen einige Sekunden in heißes Wasser tauchen.
9. Die Ränder mit einem dünnen Messer vorsichtig lösen und die Panna cotta auf Teller stürzen.

Die Schokolade könnt ihr ganz einfach selber machen. Ihr müsst dafür nur Schokolade schmelzen (ich mag am liebsten eine Mischung aus Vollmilch und Zartbitter) und auf Luftpolsterfolie streichen. 

Für den Fruchtspiegel püriert ihr Früchte eurer Wahl mit Puderzucker.

Noch mehr Sonntagssüß findet ihr hier!


Was anderes "Süßes" hat Simon heute bekommen. Seine ersten Krabbelpuschen, natürlich genäht von meiner Schwester ! DAAANKE!
An der Hand laufen ist grade seine absolute Lieblingsbeschäftigung neben Essen, Laden ausräumen und Quatsch machen :-)! Oh, ich liebe dich mein kleiner Schatz!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und allen die morgen Karneval feiern, viel, viel Spass!

Liebe Grüße
Christiane

Kommentare:

  1. Liebe Christiane,
    ich liebe Panna Cotta und muß das Rezept unbedingt nachmachen. Und die Idee mit der Luftpolsterfolie ist ja wohl genial :-)
    Dein Simon ist ja schon richtig groß geworden. Mensch, die Zeit rast.
    Wie stolz er schaut :-)
    Zum Knutschen!!!!
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ...das sieht sehr lecker aus, liebe Christiane,
    das würd ich nicht stehen lassen...
    dein kleiner Schatz ist ja schon so groß geworden...so süß...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh das sieht sehr lecker aus!

    Der kleine ist auch niedlich, die Puschen gefallen mir :)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Nein, was ist der süüüüüßßßß!!!! Mindestens genauso süß wie die Panna Cotta!! Die Puschen stehen ihm richtig gut ♥
    Hab einen schönen Wochenstart!!
    Liebste Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  5. Ist der süß der Kleine. Und ne Menge Haare hat er. Er sieht schon richtig aus wie ein kleiner Junge. Laufen ist hier noch nicht angesagt dafür aber stehen und versuchen auf Kisten zu klettern....

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Panna Cotta. Aber noch mehr mag ich deinen Kleinen. Der ist so zum Fressen.
    :-))))))))))))))))))

    Einen schönen Wochenanfang
    LG - Manou

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Panna Cotta und deine ist wirklich ganz toll präsentiert.

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch ein absoluter Fan von Panna Cotta...
    und dein kleiner Zwerg ist ein ganz ganz Süßer ;-)

    Sei lieb gegrüsst
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Sehr lecker ! Und das mit der Luftposterfolie ist eine tolle Idee. Dein Sonhemann ist ein ganz Süßer ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Danke für dein liebes Kommentar, ich werde die Glückwünsche sehr gerne weiterleiten.

    Der Nachtisch sieht super aus. Ich hab jetzt Fastenzeit grrr. :o) Und Laufen ist bei uns grad auch voll angesagt. Sieht so süß aus.


    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen